Kieferorthopädie für Erwachsene

Kieferorthopädie für Erwachsene. 18+

Auch im Erwachsenenalter lassen sich Fehlstellungen der Zähne beseitigen, um zu einem schönen und strahlenden Lächeln zu gelangen. Dr. Fischer und sein Praxisteam in Bonn-Beuel erklären Ihnen gerne, wie die Kieferorthopädie für Erwachsene Ihre Lebensqualität steigert und zu einem gesunden Biss bis ins hohe Lebensalter beiträgt.

Kieferorthopädie & Zahnspangen für Erwachsene

Kieferorthopädie für Erwachsene

Niemand ist zu alt für ein schönes Lächeln.

Beim kieferorthopädischen Maßnahmen oder dem Einsetzen einer Zahnspange denken viele Erwachsene, dass dies nur etwas für Kinder und Jugendliche sei. Das Gegenteil ist der Fall: Die Kieferorthopädie für Erwachsene ist ebenso wichtig, um Zahnfehlstellungen im Laufe des Lebens zu beseitigen und Ihnen zu einem schönen und strahlenden Lächeln zu verhelfen.

Der Verlust des natürlichen Zahnmaterials oder Veränderungen im Kieferraum legen Maßnahmen der Kieferorthopädie für Erwachsene im Laufe des Lebens nahe. Kieferorthopädie Dr. Fischer in Bonn-Beuel erklärt Ihnen, wie sich mit modernsten Technologien Ihre Zähne erhalten lassen und einen natürlich schönen Anblick bieten. Der große Vorteil hierbei: Mit transparenten Alignern oder der Lingualtechnik stehen Ihnen in der Kieferorthopädie für Erwachsene (fast) unsichtbare Lösungen zur Verfügung.

Infos zur Kieferorthopädie für Erwachsene.

Eine Korrektur von Zahnfehlstellungen ist in jedem Lebensalter möglich. Sie können somit als Erwachsener in jeder Phase Ihres Lebens einen Termin bei Dr. Fischer als Kieferorthopäde in Bonn-Beuel vereinbaren. Im Rahmen einer Routineuntersuchung lässt sich einfach feststellen, wie Ihre Zahnreihen angeordnet sind und ob kieferorthopädische Maßnahmen Sinn ergeben.

Im Laufe des Lebens erleiden viele Erwachsene Beschwerden mit ihren Kiefergelenken. Der langsame Verlust der natürlichen Zähne und der Austausch gegen Brücken, Kronen und Implantate kann zu einem schleichenden Ungleichgewicht im Kieferraum beitragen. Die moderne Kieferorthopädie für Erwachsene löst viele dieser Probleme und hilft Ihnen, Probleme beim Kauen, Sprechen oder Schlucken zu vermeiden.

Die persönliche Beratung durch einen erfahrenen Kieferorthopäden ist wichtig, speziell wenn Sie aus ästhetischen Gründen über die Kieferorthopädie für Erwachsene nachdenken. Vereinbaren Sie bei einem konkreten Interesse einfach einen Termin in der Praxis von Dr. Fischer und sprechen Sie Ihre Behandlungswünsche an.

Die meisten Erwachsenen schrecken vor der Behandlung durch einen Kieferorthopäden zurück, da sie das langjährige Tragen einer deutlich sichtbaren Zahnspange fürchten. Die Verfahren zur Beseitigung von Zahnfehlstellungen haben sich über die Jahrzehnte jedoch verändert und viele Zahnspangen-Arten hervorgebracht, die sich nicht oder kaum sehen lassen.

Bei Erwachsenen beliebt sind unsichtbare Zahnschienen und Methoden der Lingualtechnik. Bei dieser werden die Spangen zungenseitig, also hinter den Zähnen angebracht. Ähnlich wie bei Jugendlichen ermöglicht die Kieferorthopädie für Erwachsene eine Behandlung mit transparenten Kunststoffschienen, beispielsweise dem Invisalign-System. Als feste oder herausnehmbare Lösungen sind diese Spangen absolut alltagstauglich und für Beruf, Sport und Freizeit geeignet.

Ob eine solche innovative Alternative oder eine herkömmliche Zahnspange in der Kieferorthopädie für Erwachsene zum Einsatz kommt, hängt von Art und Grad der Zahnfehlstellung ab. Hier zeigt Ihnen Dr. Fischer als Kieferorthopäde in Bonn-Beuel nach einer gründlichen Untersuchung alle Alternativen auf, die in Ihrem Fall für eine Behandlung geeignet sind.

Als Erwachsener haben Sie die gleichen, hohen Erfolgsaussichten wie als Kind oder Jugendlicher. Es gibt nur einen kleinen Nachteil: Während die Zahnfehlstellungen durch das körperliche Wachstum im jungen Lebensalter meist dauerhaft beseitigt werden, kann das natürliche Gebiss eines Erwachsenen in die vorherige Position zurückkehren wollen. Aus diesem Grund gibt es in der Kieferorthopädie für Erwachsene leider keine Garantie, dass Ihre Zähne über Jahrzehnte hinweg in der neuen Position bleiben.

Die Erfolgsquoten in der Kieferorthopädie für Erwachsenen können sich dennoch sehen lassen, zudem können Sie einen aktiven Beitrag für den Behandlungserfolg leisten. Dies gilt speziell für das Tragen des Retainers nach abgeschlossener Behandlung. Dieser hilft aktiv dabei, das erreichte Ergebnis zu erhalten und Ihr schönes und strahlendes Lächeln zu konservieren.

Fehlstellungen im Erwachsenenalter können bereits aus der Kindheit und Jugendzeit stammen, ohne behandelt worden zu sein. Genauso können sich die Zahnfehlstellungen erst im Laufe des Lebens entwickelt haben. Zu den wichtigsten Arten bei Erwachsenen gehören:

  • Weisheitszähne: Im Laufe des Lebens brechen bei Erwachsenen die Weisheitszähne durch. Diese finden oft keinen Platz im Kiefer, speziell wenn hier noch komplette, gesunde Zahnreihen zu finden sind. Durch den Druck der Weisheitszähne kommt es zu unerwünschten Bewegungen und Verformungen der Zähne.
  • Kreuzbiss und Rückbiss: Der Verlust einzelner Zähne oder permanenter Stress, der im Kiefer getragen wird, kann zu einem Missverhältnis zwischen Ober- und Unterkiefer beitragen. Bei einem Kreuzbiss oder Rückbiss liegt der Oberkiefer vor oder hinter dem Unterkiefer, so dass die Zahnreihen beim Kauen nicht mehr sauber aufeinandertreffen.
  • Unfälle: Ob beim Sport oder nach einem Autounfall, der Verlust von Zähnen kann eine Folge sein. Hierdurch entsteht eine Lücke in der Zahnreihe, die zu Verschiebungen der weiteren Zähne führen kann. Dies gilt auch, wenn ein Zahnersatz nicht absolut exakt an die Lücke und die benachbarten Zähne angepasst wird.
  • Verspätete Verschiebungen: Es kommt vor, dass bei Kindern und Jugendlichen eine erfolgreiche Behandlung durchgeführt wurde. Leider wurde hiernach der Retainer nicht über Jahre hinweg getragen und eine Rückkehr zur alten Zahnform tritt ein. Die Kieferorthopädie für Erwachsene führt die Zahnreihen wie im Jugendalter in die gewünschte Position zurück.

Es gibt leider keinen pauschalen Richtwert, wie lange Behandlungen in der Kieferorthopädie für Erwachsene dauern. Die Behandlungsdauer hängt in erster Linie von der Art und Schwere der Zahnfehlstellungen ab. Bei geringen Fehlstellungen und modernen Behandlungsmethoden vergehen im Regelfall nur wenige Monate. Bei größeren Fehlstellungen tragen Sie Ihre Zahnspange über Jahre hinweg.

Je nach Behandlung beeinflussen Sie aktiv, wie schnell die durchgeführten Maßnahmen enden. Dies gilt speziell für herausnehmbare Zahnspangen, die Sie möglichst lange über den Tag hinweg tragen sollten. In einer frühen Phase der Behandlung zeigt Ihnen Dr. Fischer in Bonn-Beuel auf, mit welcher Behandlungsdauer Sie in der Kieferorthopädie für Erwachsene individuell rechnen sollten.

Anders als bei Behandlungen im Kinder- und Jugendalter können Sie leider nicht mit einer Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenkasse rechnen. Sobald die zu behandelnde Person das 18. Lebensjahr vollendet hat, zahlen die Krankenkassen in Deutschland nicht mehr. Ein kleiner Trost: Die Behandlungskosten der Kieferorthopädie für Erwachsene können Sie in vielen Fällen im Rahmen Ihrer Steuererklärung als außergewöhnliche Belastung geltend machen. Wie teuer Ihre gesamte Behandlung wird, zeigt Ihnen Kieferorthopäde Dr. Fischer in Bonn-Beuel frühzeitig auf.

Wenn Sie einen Volltarif in der privaten Krankenversicherung abgeschlossen haben, können Sie bei den meisten Gesellschaften kieferorthopädische Leistungen unabhängig vom Lebensalter einschließen. Hierfür zahlen Sie entsprechend einen höheren, monatlichen Beitrag an die Versicherung. Als Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse halten viele private Versicherer Zusatztarife in der Kieferorthopädie für Erwachsene bereit. So können Sie die anfallenden Behandlungskosten je nach Tarifwahl ganz oder teilweise an die Versicherung weitergeben.

bewerten.

Jetzt kostenlosen Beratungstermin vereinbaren.

Vereinbaren Sie einen Termin bei uns, bei dem wir eine entsprechende Erstuntersuchung vornehmen und Ihnen bzw. Ihrem Kind eine Empfehlung bezüglich einer möglichen Zahnspange geben können.